zu meiner Person

9

Zu meiner Person:

Ich war seit meiner frühen Kindheit am Wetter interessiert. Prägend war ein Erlebnis im Sommerurlaub am Wörthersee in Kärnten im August 1991. Während einem Gewitter am Abend schlug der Blitz in das Gasthaus Queder ein, wo ich und meine Familie übernachteten. Der Blitz verfehlte mich und meinen Bruder um etwa zwei Minuten, als wir zuvor das Treppenhaus hinaufliefen, in die der Blitz einschlug. Ich habe mich naturgemäß zu Tode erschrocken. Aus Furcht und Schrecken wurde allmählich Ehrfurcht und Neugier. Im Jahr 1997 bekam ich mein erstes Wetterbüchlein geschenkt: Günter D. Roth, Wetterkunde für alle. Von 1999 bis 2003 führte ich regelmäßige, von 2000 bis 2002 durchgehende Aufzeichungen über das Wetter in meiner Heimat. _

Zu meiner Webseite:

Die Idee kam mir im Jahr 2002 (ab Dezember 2001 hatte ich Internetanschluss), als ich auch einen ersten Entwurf mit dem Programm Netobjects Fusion 7 erschuf. Nach Absturz des Programms und Zerstörung der Homepage habe ich mit SELFHTML angefangen, und gemeinsam mit CSS eine sehr schlichte, aber auch sehr aufwändig zu verwaltende Website erstellt, die bis in das Jahr 2010 Bestand hatte. Bis 2015 wurde die Website von Martin gelayoutet und gewartet, seit 2015 von numBear. Seit November 2012 sind auch Bildergalerien integriert.

Weitere Webseite:  Inntranetz (Schwerpunkt Innsbruck und Föhn - Foto-Berichte zu Bergtouren seit 2004)

References

University

  • Study of meteorology in Mainz (2003-2004) and Innsbruck (2004-2010)
  • 2009-2010 Tutor to 'Weather discussion' (Bachelor and Master) at the Institut for Meteorology & Geophysics Innsbruck
  • Diploma thesis 'Reverse valley winds in the Stanzer Valley' (2009-2010)

Conferences and Workshops

  • 22-23. March 2007: Extreme Weather Congress in Hamburg, Germany
  • 3-7. October 2011: European Conference on Severe Storms, Palma de Mallorca, Spain
  • 8. October 2011: Convective Forecasting Workshop, Palma de Mallorca, managed by  Charles Doswell III.
  • 15-19. October 2012: Workshop on Forecasting Severe Convection, Wiener Neustadt, managed by Charles Doswell III.
  • 3-7. June 2013: European Conference on Severe Storms, Helsinki, Finland

Practical training and self-made forecasts

  • 2007: Forecasts for "Red Bull X-Alps" bei www.gleitsegelwetter.de
  • 2008: Practical course at AustroControl GmbH, Innsbruck -  Three Case Studies on Thunderstorms
  • 2007-2008: Synoptical forecasts on www.inntranetz.at with focus on Innsbruck (later Austria)
  • 2007-2010: Severe convective forecasts for the stormchaser association "Skywarn Austria"
  • since 2009: alpine forecasts for www.gipfeltreffen.at  - forum for mountaineers 
  • 09/2010-03/2016: forecaster at UBIMET, Vienna
  • 03/2016-11/2016: forecaster at MeteoServe, Vienna
  • since 12/2016: flight-meteorologist-in-training at AustroControl, Vienna

DruckenE-Mail